© Hannah Siebern

Schon lange standen die zwei Bücher von Hannah Siebern auf meiner Bücherwunschliste. Als ich nun gehört habe, dass sie neu als Sammelband veröffentlicht werden sollen, da konnte mich nichts mehr vom Lesen abhalten!

Was soll ich sagen – es hat sich definitiv gelohnt! Hannah hat mit der Zirkusfamilie von Rina eine so tolle Atmosphäre geschaffen. Zwar sind die Verwandtschaftsgrade ganz schön kompliziert und es hat etwas gedauert, bis ich alles halbwegs raushatte, aber so ging es auch jedem von Rinas Freunden. Außerdem: wen interessiert schon ob Großcousin 1. oder 3. Grades? Familie ist da wo man sich Zuhause fühlt, der Rest ist doch egal.

Insgesamt sind so viele liebenswürdige Charaktere dabei, dass es mir sehr schwer fiel sie alle nach den zwei Bänden schon wieder gehenzulassen.

Mit Jekatarina (Rina) haben wir eine sehr starke und selbstsichere Protagonistin, die mich besonders mit ihrer Toleranz, Weitsichtigkeit und Liebe zu ihrer Familie immer wieder überrascht hat.

Auch von der Handlung wurde ich immer wieder überrascht. Denn aufgrund des Klappentextes hatte ich mit einem anderen Fantasy-Element gerechnet. (Um euch nicht zu spoilern, sage ich nicht, womit ich gerechnet habe oder worum es geht 😉 )

Aber genau das ist eines, was diese beiden Romane auszeichnet: Sie sind unvorhersehbar, fesselnd und echt spannend!

Hannah Siebern hat hier eine zwar sehr komplexe, aber absolut interessante Fantasywelt mit unserer eigenen verknüpft.

Manchmal hatte ich jedoch das Gefühl, dass das Potential der Geschichte nicht völlig ausgeschöpft wurde. Dadurch, dass es so viele tolle Charaktere gab, sind mir manche Beziehungen etwas zu kurz gekommen. Auch ein wenig mehr Hintergrund über das fantastische Element, dass hier geschaffen wurde, hätte mich gefreut. Daher frage ich mich, ob eine Trilogie anstatt einer Dilogie der Geschichte gutgetan hätte, oder ob das nur der Wunsch eines verzweifelten Lesers ist, der die liebgewonnene neue Welt einfach noch nicht gehen lassen will? 😀

Von mir gibt es jedenfalls glatte vier Sterne und eine klare Leseempfehlung!

Freut euch auf eine witzige, fesselnde Romantasy Geschichte.

Kategorien: Rezension

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.