© copyright Piper Verlag GmbH 2021

Dieses Buch habe ich durch Zufall bei Netgalley entdeckt und fühlte mich durch das Cover (und den Namen der Protagonistin) direkt angesprochen. Die Geschichte selbst war dann genau nach meinem Geschmack.

Es geht direkt spannend los und ich bin dadurch schnell in die Story reingekommen. Das Fantasyelement ist originell und hat mir sehr gut gefallen. Vor allem die Auflösung, die hinter den Schattenwesen steckt, hat mich fasziniert. Darauf wäre ich nicht so schnell gekommen. Gefallen hat mir auch, dass sich Annika nach dem ersten Auftauchen der Schattenwesen ein paar Personen anvertraut und das nicht versucht, zu verbergen und mit sich selbst auszumachen.

In der ersten Hälfte des Buches lag der Fokus vor allem auf Romance und weniger auf Fantasy. Das fand ich aber gar nicht schlimm, da ich so erstmal die Charaktere genauer kennenlernen konnte und es mir dadurch leicht fiel, eine Verbindung zu ihnen aufzubauen. Gegen Ende wurde es dann immer spannender und actionreicher. Besonders gespannt war ich, wie am Schluss alles aufgelöst wird. In Fantasy-Einzelbänden habe ich immer so ein bisschen Bedenken, dass die Themen am Ende schnell abgearbeitet werden und es dann eher hektisch wird. Das war hier aber nicht der Fall. Das Ende hatte für mich genau das richtige Tempo und hat mich zufrieden zurückgelassen.

Besonders gut haben mir die beiden Hauptcharaktere gefallen. Die Szenen zwischen Annika und Elias haben mir viel Spaß gemacht, da sie einfach ein cooles Gespann sind. Von den Nebencharakteren hätte ich gerne noch mehr erfahren. Vor allem Annikas Vater und ihre beste Freundin Marleen waren für mich ziemlich blass und haben mir zu einfach mitgespielt.

Ein bisschen gestört haben mich im Laufe des Buches einige Wortwiederholungen. Zum Beispiel Elias Spitzname für Annika oder die Tatsache, dass Elias nach Wald und Regen riecht, wurden mir einfach zu häufig erwähnt. Aber das sind Kleinigkeiten. 😉

„Nox“ ist wirklich eine tolle, kurzweilige Romantasy-Geschichte und definitiv lesenswert. Die Autorin hat einen super schönen Schreibstil, der mich sehr gefesselt hat. Ich freue mich auf weitere Bücher von ihr.   

Kategorien: Rezension

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.