© Selina Marie Kesper

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks von der Autorin zugeschickt bekommen. Es ist mein erstes Buch von Selina Marie Kesper.

Der Klappentext: Ein Lügner, ein Betrüger, ein Dieb, ein Spieler und ein Giftmischer – jahrelang ließ man im Königreich nach diesen fünf Männern suchen und nun sollen sie am Galgen ihr Ende finden. Plötzlich taucht jedoch eine junge Frau auf, bewahrt sie durch eine List vor dem Tod und verhilft ihnen zur Flucht. Alaric soll ihnen folgen und herausfinden, was sie planen. Wer ist diese Frau, warum hat sie die fünf berüchtigtsten Gauner Antariens befreit und wie gelingt es ihr, ihm immer wieder zu entwischen? Je näher Alaric ihr kommt, je weiter sie ihn in ihren Bann zieht, desto mehr begreift er, dass ihre Geheimnisse zu einer weitaus größeren Gefahr werden könnten.

Als ich das Cover und den Titel des Buches auf LovelyBooks entdeckt hatte, musste ich mir das Buch unbedingt näher ansehen. Und das war genau die richtige Entscheidung, denn die Geschichte hat mich total begeistert!

An den Schreibstil musste ich mich auf den ersten Seiten zunächst etwas gewöhnen, da er anders ist, als in den Büchern, die ich sonst so lese. Er war etwas „ernster“, aber definitiv fesselnd. Auch das Setting war für mich erstmal ungewohnt, da das Geschehen in einer vergangenen Zeit und einer anderen Kultur spielt. Die Autorin hat es aber geschafft, dass ich beim Lesen schnell den Einstieg in ihre erschaffene Welt gefunden habe und auch mit den Gepflogenheiten einiger Charaktere umgehen konnte.

Die Handlung war durchweg interessant und spannend. Den Verlauf der Geschichte konnte ich überhaupt nicht voraussehen und war über viele Wendungen überrascht. So fiel es mir ziemlich schwer, das Buch aus der Hand zu legen, da ich unbedingt wissen musste, wie es weitergeht. Das hat mir richtig gut gefallen!

Die Charaktere sind sehr originell und teilweise auch ziemlich speziell. Einige von ihnen, vor allem die Protagonisten, habe ich schnell liebgewonnen. Die handelnden Personen hatten fast alle Fähigkeiten, die mich faszinierten. Da hat die Autorin viel Kreativität bewiesen.

Wen ich durch meine Rezension ansprechen konnte, kann sich ja gerne mal die kleinen Leseproben und den gelungenen Buchtrailer auf der Homepage der Autorin ansehen: https://autorinselinamarie.de.tl/Nachtwolkenblau.htm

Ich warte jetzt ganz gespannt auf Band 2, der wohl noch dieses Jahr erscheinen soll. Mit dem 2. Band soll diese Reihe dann beendet sein.

Kategorien: Rezension

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.