© Nikola Hotel, ROWOHLT VERLAG GMBH

Aufgrund zahlreicher Empfehlungen wollte ich nun eeeendlich mal ein Buch von Nikola lesen.

Mir wurde nicht zu viel versprochen – Nikola Hotel hat echt einen wahnsinnig schönen Schreibstil. Ich bin nicht einmal über einen Satz gestolpert, sondern die Worte haben mich direkt tief in die Geschichte gesogen.

Leider war diese anfangs recht träge und sehr vorhersehbar. Ich hatte von Anfang an eine Vermutung, warum Ivy wieder zurück auf die Insel sollte und dadurch habe ich mir mehrfach gedacht, na los jetzt lasst doch darüber endlich mal reden! Trotzdem habe ich nie darüber nachgedacht abzubrechen, weil ich einfach viel zu neugierig auf die Gesamthandlung war.

Später so bei 40-50% des Buches änderte sich für mich auf einmal alles. Das Buch hat eine exponentielle Steigerung hingelegt und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen!

Das Ende kam dann sehr plötzlich und ließ viele Fragen offen, doch ich schätze davon werden einige im bald erscheinenden zweiten Band aufgelöst 🙂

Kategorien: Rezension

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.