Ein gelungener Einzelband

© 2022, bei Bastei Lübbe AG, Köln, Deutschland

„Herz aus Schatten“ ist ein toller Fantasy-Einzelband, der mich gut unterhalten hat. Ich habe mich schnell in der Welt zurechtgefunden und fand vor allem die Monster sehr interessant. 

Ich mochte die Protagonistin Kayla von Anfang an. Besonders erfrischend fand ich, dass sie nicht alles perfekt kann und viel in Frage stellt. Auch die anderen Personen wurden authentisch beschrieben und hatten ihren eigenen Charakter. Manche waren mir mehr, andere weniger sympathisch. Cool fand ich, dass Kayla eine lesbische Mutter hat und das nicht an die große Glocke gehangen wurde. So habe ich das bisher eher seltebn in Romanen erlebt. 

Insgesamt war die Handlung eher ruhig und wurde erst gegen Ende richtig actionreich. Für meinen Geschmack hätte es etwas spannender sein können. Trotzdem hat es mich gut unterhalten können und die Geschichte hat sich perfekt für einen Einzelband geeignet.

Kategorien: Rezension

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.