Du bist gerade mitten im literarischen Escape-Game „Der entlaufene Algorithmus“ und hängst bei einem Rätsel fest? Dann bist du genau richtig auf dieser Seite. Hier helfen dir die beiden Feen Penelope und Ambrosia beim Lösen der Rätsel.

Achtung! Lies nur weiter, wenn du wirklich bei einem Rätsel festhängst, und nicht, wenn du das Spiel noch nicht kennst. Sonst wird dir eventuell der Rätselspaß verdorben. Unter den Bildern der Feen findet ihr jeweils einen Hinweis für ein Rätsel. Falls euch auch das nicht hilft, könnt ihr einen Kommentar unter dieser Seite verfassen und vielleicht sind die beiden Feen bereit, euch noch mehr zu helfen 😉

Ambrosia hilft dir bei Rätsel 1:

„Googelt mal im Netz nach einem Dichter Namens ‚Homer‘. Der hat vor ca. 2800 Jahren gelebt. Und von ihm sind zwei Werke erhalten. Mit Google findet ihr beide Namen ganz sicher.“

Penelope erklärt sich bereit, dir bei Rätsel 2 einen Hinweis zu geben:

„Die Heldin vom Roman „Verliebt in einen fremden Gott“, Alisia wurde von Aliens, den Vudari, entführt. Im Kapitel 1.3 beschreibt sie diese Wesen. Hier ist der Anfang von Kapitel 1.3:

Tatsächlich ging irgendwann das Licht an und die grüne Wand wurde transparent. Wie aus einem Nest blickte ich in eine riesige Halle, ungefähr einen Kilometer lang und zig Meter tief. Viele kleine und einige große Plattformen schwebten mitten in der Halle. Schmale Stege und Treppen verbanden die Plattformen miteinander. Wie schwebende Vogelnester, denen die Baumkronen fehlten, dachte ich. Die Plattformen waren voll mit unterschiedlichen Geräten, teilweise durch Kabel verbunden, teilweise zerlegt. Langsam kam Leben auf. Die Vudari gingen zur Arbeit. Sie sahen aus wie männliche Harpyien. Die alten Griechen beschrieben in ihrer Mythologie große Vögel mit Menschenköpfen, gefederten Flügeln, die am Ende der Flügel, Hände mit drei Fingern hatten. Die Vudari sahen den Harpyien  ähnlich. Körper und Beine waren dicht mit kräftigen, langen Federn bedeckt. Die Beine endeten in scharfen Krallen, wie bei unserem Straußenvogel auf der Erde. Geschickt liefen sie, leicht hüpfend, die Stege hinauf und hinab, um sich ihren Aufgaben zu widmen.

Du hängst bei Rätsel 3 fest? Ambrosia hat einen Tipp für dich:

„Ich gebe euch einfach einen Link. Aber den Rest müsst ihr selbst herausfinden.“https://www.amazon.de/Sternenballade-Abenteuer-Universums-Teufel-Kerelaos-ebook/dp/B01DJGNB0M/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Sternenballade+-+Liebe+und+Abenteuer+am+Ende+des+Universums%3A+Der+Teufel+von+Kerelaos&qid=1580672541&sr=8-1

Penelope hat einen Tipp zu Rätsel 4:

Einfach in Google den Satz mit dem Schlitz im Kleid eintippen. Dann kommt sofort die Schauspielerin heraus die wir suchen.“

Fragen wir doch mal Ambrosia, ob sie dir bei Rätsel 5 helfen kann:

„Hast du im wunderschönen Blog von Charleen das Genre „Sci-Fi“ gefunden? Wenn nicht, dann musst du auf der Seite nach „Rezensionslabel“ suchen. Dort ziemlich weit unten findet du das Genre Science Fiction (Sci-Fi).“

2. Tipp zu Rätsel 5:

„Was du brauchst schon wieder einen Tipp. Jetzt wegen dem Film? Nun, es ist ein sehr alter Film. Damals konnten die Bilder noch nicht reden und Farbe gab es schon gar nicht. Tippe in Google den Begriff “ Science Fiction Film 1927“ und siehe was da kommt.“

Penelope, kannst du bei Rätsel 6 helfen?

„Saralean hat einen russischen Kollegen mit einem sehr schweren Namen: Georgi Konstantinowitsch Mossolow. Wenn ihr diesen Namen googelt findet ihr den gesuchten Beruf. Aber vergesst nicht Saralean ist eine Frau.“

Du hast es bis zum 7. Rätsel geschafft, super! Ambrosia hilft dir natürlich gerne:

„Diejenigen, die wissen, dass Stiere farbenblind sind, sind für dieses Rätsel zu schlau! Allgemein gilt, dass die Farbe des Blutes, die Stiere aggressiv macht. Es geht das Gerücht um, bei den Piranhas wäre es das gleiche. Weiß man‘s? Auf jeden Fall müsst ihr die Farbe mit einem großen Buchstaben am Anfang  schreiben. Wie zum Beispiel „Farbe Grün“, oder so ähnlich.“

Wir hoffen, du hattest viel Spaß mit dem Spiel und unsere Hinweise konnten dir weiter helfen!

Kategorien: Rezension

3 Kommentare

Aybilieb Dahlson · Mai 21, 2020 um 12:21 pm

Die Seite ist sehr schön.
Liebe Grüsse,
Aybi

lena · Juni 5, 2020 um 12:49 pm

ich komme bei Rätsel 3 nicht weiter

    Anni · Juni 6, 2020 um 2:02 pm

    Probiere es mal mit „Saralean“ 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.