Ein grausamer Liebestest

© Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH und Co. KG

Nachdem ich „Playlist“ gelesen hatte, musste ich sofort zum „Augensammler“ greifen. Es war ein komisches Gefühl zu wissen, was ungefährt passiert und wer der Bösewicht ist. Trotzdem hielt das Buch für mich einige Überraschungen bereit, die mich mitfiebern ließen. Für mich war es auch interessant mit der Information, wer der Augensammler ist, das Buch zu lesen und herauszufinden, ob es versteckte Hinweise gibt. 

Alina hat mich auch in diesem Buch wieder begeistert. Ich finde sie einfach cool. Obwohl mich die Story mit dem Medium nicht so ganz überzeugt hat. Ich finde das super unrealistisch und kann daran nicht glauben. 

Auch wenn ich das Ende bereits gespoilert bekommen habe, hat es mich dann trotzdem schockiert zu lesen. Ich bin gespannt, was der „Augenjäger“ noch alles bereit hält.

Kategorien: Rezension

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.