Jeden (zweiten) Tag eine neue Geschichte

© Ravensburger AG

Die Idee dieses buchigen Adventskalenders hat mir sehr gut gefallen und ich konnte es kaum abwarten bis ich am 1. Dezember die erste Geschichte beginnen konnte. Es waren sowohl Liebes- auch als Romantasy-Geschichten dabei, was mir sehr gut gefallen hat, da ich beide Genre am liebsten lese.

Viele Geschichten basierten auf bereits bestehenden Büchern der jeweiligen AutorInnen. Das hat mir teilweise nicht so gut gefallen. Die meisten Bücher habe ich nicht gelesen, sodass mir manchmal der Zusammenhang fehlte. Ich hätte mir gewünscht, dass ganz neue Geschichten eingebracht werden. 

Überzeugen konnten mich vor allem die Kapitel von Jennifer Benkau, Stella Tack und Kira Licht. 

Hinten im Buch steht, dass nächstes Jahr ein weiteres Adventskalenderbuch erscheint. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mir das zulegen werde.

Kategorien: Rezension

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.