Hearts on Fire – Marie

© Montlake Romance, Amazon Publishing Ich habe vor diesem Buch noch nie einen Liebesroman eines männlichen Autors gelesen. Umso gespannter war ich auf „Marie“. Während des Lesens ist mir aber kein bedeutender Unterschied zu vielen Liebesromanautorinnen aufgefallen. Die Thematik, dass die Protagonistin als einzige Frau auf der Feuerwache arbeitet und Weiterlesen…

Hearts on Fire – Vincent

© Montlake Romance, Amazon Publishing Dieser Band hat mir leider nicht gefallen. Der Klappentext hat mich eigentlich sehr angesprochen, vor allem der Aspekt des Anti-Aggressionstrainings. Doch leider habe ich mich die meiste Zeit gelangweilt und das Buch auch nur zu Ende gelesen, da mich die Nebenhandlung, die sich durch alle Weiterlesen…

Hearts on Fire – Erik

© Montlake Romance, Amazon Publishing In diesem Band begleiten wir Erik, den wir im ersten Band bereits getroffen haben und der stets als grimmig beschrieben wurde, da er hinter dem gleichen Leitungsposten wie Jonah her ist. Bereits während des ersten Teils war ich sehr gespannt darauf, mehr über Erik und Weiterlesen…

Hearts on Fire – Jonah

© Montlake Romance, Amazon Publishing Als ich von der „Hearts on Fire“-Reihe erfahren habe, war ich sofort angetan. Eine Reihe in der jeder Band von einer anderen Autorin bzw. Autor geschrieben ist und in der das Setting Feuerwehr ist, klingt total cool. Bis auf Emily Bold habe ich von keiner Weiterlesen…

Fluch der Aphrodite

Dieses Buch hat Marah für uns Leser geschrieben, wir haben uns Apoll gewünscht und wir haben ihn bekommen und zwar vollkommen, mit all seinen Fehlern und all seinen tollen Seiten. Apoll ist so viel mehr, als nur der freche Typ von nebenan, den wir in Götterfunke kennengelernt haben.

Das Paket

Ich hatte dieses Buch schon lange zu Hause, bis ich mich jetzt endlich überwinden konnte, es zu lesen. Ich hatte vorher schon oft gehört, dass die Geschichte heftig sein soll und genau das war es auch.

Flugangst 7A

Flugangst 7a ist mein vierter Thriller von Sebastian Fitzek und auch diese Geschichte konnte mich von der ersten Seite an packen. Durch den lockeren und teilweise humorvollen Schreibstil bin ich durch die Seiten geflogen. Entgegen meinen Erwartungen, spielt das Buch nicht ausschließlich in einem Flugzeug, sondern führt den Leser auch an andere Schauplätze.

Obsidian - Schattendunkel

Obsidian – Schattendunkel

Obsidian hat mich von Beginn an etwas zwiegespalten. Es schreit danach ein absoluter Besteller zu sein (was er ja auch ist^^). Die Geschichte erinnert mich etwas an Twilight und gewisse Ähnlichkeiten wird keiner leugnen können. Allerdings ist das nicht negativ gemeint, denn Twilight ist schließlich nicht umsonst so gehyped worden!