Not Your Type

An diesem Buch ist mir etwas seltsames aufgefallen. Ich habe immer behauptet, dass ich beim Lesen keine Personenbeschreibungen brauche, weil ich sie eh nicht lese. Beziehungsweise überfliege und mir die Person in meinem Kopf dann völlig anders vorstelle.

Stürmerherz

Als ich gesehen habe, dass Jennifer Wolf eine Sportsromance geschrieben hat, da wusste ich, dass würde mein Perfect Match werden 😉
Ich liebe Sportsromance und Jennifer Wolf gehört schon seit den Anfängen meiner Kindle Zeit zu meinen Lieblingsautorinnen. Sie hat einen wahnsinnig fesselnden Schreibstil, der mich ihre Bücher einfach nicht mehr aus der Hand legen lässt.

Wahre Helden – Nicht kaputt nur angeknackst

Schon vor einer ganzen Weile habe ich ‚Wahre Helden – Nicht kaputt nur angeknackst‘ auf der Webseite von Nadine Erdmann entdeckt. Doch irgendwie war ich nie in der richtigen Stimmung für das Buch. Seid ihr auch solche Stimmungsleser? Wenn mir nicht nach einem bestimmten Roman oder Thema ist, oder es sich nicht richtig anfühlt, dann lese ich das Buch einfach nicht. Egal wie gut es sein könnte.

What if we Stay

Der Schreibstil von Sarah Sprinz ist einfach der Hammer, man kann und will das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte von Amber und Emmet ist mitreißend und spannend und irgendwie auch etwas ganz besonderes, weil sie so viele Klischees bricht.

It was always love

‚I was always you‘ war mein erster Roman von Nikola Hotel. Ich hatte vorher schon wahnsinnig viele Erwartungen an den Roman, weil ich so viele tolle Rezensionen über ihre Bücher gelesen habe.In der Tat haben alle, die Nikolas Schreibstil loben, nicht zu viel versprochen. Im Gegenteil!Auch in ‚It was always Weiterlesen…